Betriebsverfassungsrecht - Teil 1

Beschreibung

Dieses Seminar ist "Pflicht" und legt den Grundstein für Ihre erfolgreiche Betriebsratsarbeit. Hier lernen Sie alles rund um die Organisation des Betriebsratsgremiums und befassen sich mit dem Ausgangspunkt jeglicher Betriebsratsarbeit - der Beschlussfassung. Denn ohne Beschluss geht nichts beim Betriebsrat. Buchen Sie dieses Basisseminar zu Beginn der Legislaturperiode so schnell wie möglich. Da sich gerade auch zu Beginn der Legislaturperiode bei Neugewählten immer wieder rechtliche Fragen stellen, bieten wir für Sie zu jedem Seminar zum Thema "Betriebsverfassungsrecht - Teil 1" eine kostenlose anwaltiche Erstberatung durch unsere Fachanwälte für Arbeitsrecht. 

Fakten zum Seminar

Referenten: praxiserfahrene Rechtsanwälte und Fachanwälte sowie Richter:

Beginn:Tag 1      13:30 Uhr
Ende:
Tag 4
ca. 13:00 Uhr

Vorkenntnisse: 
Dieses Seminar erfordert keine Vorkenntnisse.

Seminarkosten

Seminargebühr:

1. Teilnehmer:840,00 €*
2. Teilnehmer:790,00 €*
3. Teilnehmer:

740,00 €*

4. Teilnehmer:690,00 €*
5. Teilnehmer:640,00 €*
6. bis 9. Teilnehmer:490,00 €*
ab dem 10. Teilnehmer:190,00 €*

Hotelkosten

Übernachtung/Frühstück:(3 x) 99,00 €*
Tagungspauschale:(4 x) 59,00 €*
* zzgl. gesetzlicher MwSt.

Infos zu Hotel und Stadt

Einsteigerseminar für alle Betriebsräte

Als Mitglied des Betriebsrats müssen Sie die Regelungen des Betriebsverfassungsgesetzes (BetrVG) und ihre Bedeutung für den betrieblichen Alltag kennen und interpretieren können. Dies ist unbedingt vorauszusetzen, um in der Lage zu sein, Mitbestimmungsrechte sicher und effektiv auszuüben. Denn nur wer sein Recht kennt, kann es auch durchsetzen.

Für Betriebsräte stellen sich hierbei viele Fragen:

  • Was genau sind meine Rechte?
  • Worauf muss ich achten?
  • Wie kann ich Arbeitskollegen erfolgreich vertreten?

In diesem Grundlagenseminar werden Sie mit den wesentlichen Rechten und Pflichten des Betriebsrats und seiner Mitglieder vertraut gemacht, damit Sie Kolleginnen und Kollegen kompetent und engagiert vertreten können. Sie erhalten neben einem Überblick über die Grundlagen der Geschäftsführung des Betriebsrats und die einzelnen Beteiligungsrechte vertiefte Kenntnisse im nahezu täglich für die Betriebsratspraxis relevanten Bereiche der personellen Angelegenheiten.

Aufbau von Betriebsverfassungs- und Arbeitsrecht

  • Die Ansprüche der Arbeitnehmer aus den verschiedenen Rechtsquellen
  • Abgrenzung Individual- und Kollektivarbeitsrecht
  • Arbeitsrecht und Betriebsverfassungsrecht als Grundpfeiler der Arbeitnehmerschutzrechte
  • Geltungsbereich des Betriebsverfassungsrechts; Voraussetzungen
  • Aufbau Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG)
  • Wichtige Begriffe aus dem BetrVG

Verhältnis Betriebsrat / Arbeitgeber / Belegschaft

  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit zum Wohl der Arbeitnehmer und des Betriebs
  • Stellung des Betriebsrats; Bindeglied zwischen Belegschaft und Arbeitgeber
  • Arbeitnehmervertretungen und deren Zugangsrecht
  • Monatsgespräche
  • Ernsthafter Wille zur Einigung
  • Friedenspflicht
  • Grundsätze für die Behandlung der Betriebsangehörigen

Gremien des Betriebsverfassungsgesetzes

  • Betriebsrat
  • Schwerbehindertenvertretung
  • Jugend- und Auszubildendenvertretung
  • Betriebsausschuss
  • Sonstige Ausschüsse gem. § 28 BetrVG Personalausschuss, Arbeitssicherheitsausschuss, Bildungsausschuss, EDV-Ausschuss, Kantinenausschuss, Betriebsfeier- Ausschuss
  • Wirtschaftsausschuss
  • Arbeitsgruppen
  • Gesamtbetriebsrat
  • Konzernbetriebsrat

Mitglieder des Betriebsrats

  • Betriebsratsvorsitzende/r
  • Stellvertretende/r Vorsitzende/r
  • Besondere Funktionen
  • Ersatzmitglieder

Die Geschäftsführung des Betriebsrates

  • Aufgaben des Betriebsratsvorsitzenden
  • Vertretung des Betriebsrats
  • Vorbereitungen von Betriebsratssitzungen
  • Sprechstunden des Betriebsrats
  • Monatsgespräche
  • Geschäftsordnung (§ 36 BetrVG)
  • Betriebsversammlungen; Abteilungsversammlungen
  • Kosten- und Sachaufwand des Betriebsrats

Rechte und Pflichten des Betriebsrats

  • Ehrenamt
  • Freistellung von der Arbeit
  • Allgemeine Aufgaben aller Betriebsratsmitglieder
  • Entgeltfortzahlung während der Betriebsratsarbeit
  • Betriebsratstätigkeit außerhalb der Arbeitszeit
  • Geheimhaltungspflicht
  • Begünstigungs- und Benachteiligungsverbot
  • Schulung von Betriebsratsmitgliedern
  • Sachverständige und Auskunftspersonen
  • Besonderer Kündigungsschutz
  • Amtszeit des Betriebsrats

Beschlussfassung des Betriebsrats

  • Wann ist ein Beschluss rechtswirksam?
  • Ordnungsgemäße Ladung
  • Beschlussfähigkeit
  • Erforderliche Mehrheit
  • Sitzungsniederschrift

Einführung in die Beteiligungsrechte des Betriebsrates

  • Informationsrechte
  • Anhörungsrechte
  • Beratungsrechte
  • Widerspruchsrechte
  • Zustimmungsverweigerungsrechte
  • Mitbestimmungsrechte
  • Kennen der formalen Voraussetzungen für eine wirksame Betriebsratsarbeit
  • Überblicken der Mitbestimmungs- und Beteiligungsrechte des BetrVG
  • Kennen Ihrer Rechte und Pflichten als Betriebsrat
  • Überblick über die Mitbestimmungsrechte nach § 87 BetrVG
  • Beteiligung bei Einstellung, Versetzung und Kündigung
  • Überblick über die Beteiligung bei Betriebsänderungen

Der Besuch dieses Seminars ist erforderlich

  • für Betriebsratsmitglieder, häufig eingesetzte Ersatzmitglieder und Mitglieder des Wirtschaftsausschusses - gem. § 37 Abs. 6 BetrVG,
  • für Mitglieder der Schwerbehindertenvertretung (SBV) - gem. § 96 Abs. 4 SGB IX,
  • für Mitglieder der Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) - gem. § 37 Abs. 6 in Verbindung mit § 65 Abs. 1 BetrVG,

die das hier vermittelte Wissen für die Erfüllung ihrer anstehenden Aufgaben benötigen und nicht über entsprechende Kenntnisse verfügen.

Details

Ihre Terminauswahl

Termin: 27.08.2019 - 30.08.2019

Seminarnummer: 19-35A-BR1

Stadt: Berlin

Jetzt Buchen Jetzt Reservieren

Ihre Prämie