Die häufigsten Rechtsirrtümer im Arbeitsrecht

Beschreibung

Die häufigsten Rechtsirrtümer im Arbeitsrecht

Fallen erkennen – Fehler vermeiden

Viele Kollegen, Betriebsräte und auch Vorgesetzte sind sich aufgrund der komplizierten Rechtsmaterie oft unsicher, wie die diskutierte Problematik eigentlich richtig zu beurteilen ist.

Fakten zum Seminar

Referenten: praxiserfahrene Rechtsanwälte und Fachanwälte sowie Richter

Beginn:
Tag 1
      13:30 Uhr
Ende:
Tag 4
ca. 13:00 Uhr

Vorkenntnisse: 
Diese Veranstaltung erfordert keine Vorkenntnisse.

Seminarkosten

Seminargebühr:

1. Teilnehmer:1.290,00 €*
2. Teilnehmer:1.240,00 €*
ab dem 3. Teilnehmer:1.190,00 €*

Hotelkosten

Übernachtung/Frühstück:(3 x) 99,00 €*
Tagungspauschale:(4 x) 59,00 €*
* zzgl. gesetzlicher MwSt.

Infos zu Hotel und Stadt

Viele Kollegen, Betriebsräte und auch Vorgesetzte sind sich aufgrund der komplizierten Rechtsmaterie oft unsicher, wie die diskutierte Problematik eigentlich richtig zu beurteilen ist. Die Angst ist groß, wegen Unkenntnis oder einer Fehleinschätzung, eine Abmahnung zu erhalten oder sogar gekündigt zu werden. Zudem fürchten viele Betriebsratsmitglieder wertvolle Mitbestimmungsrechte zu verlieren.

Kündigung, Abmahnung, Abfindung

  • Kündigungsschutz
  • Abfindung nach einer Kündigung
  • Abmahnung – keine Chance bei Klage?

Fragen rund um den Urlaub

  • Urlaubsanspruch
  • Urlaubsunterbrechung – kann mein Arbeitgeber mich im Notfall aus dem Urlaub zurückholen?
  • Wiederruf von erteiltem Urlaub
  • Urlaubsverfall, Schadensersatz, Urlaubsübertragung, Abgeltung usw.

Arbeitszeit

  • Muss ich immer erreichbar sein – auch nach Feierabend?
  • Pausenverstöße, Arbeitszeitüberschreitungen, Ruhezeitunterbrechungen

Entgelt, Prämien usw.

  • Entgelt ohne Arbeitsleistung
  • Gleichbehandlung – andere bekommen Prämien, nur ich nicht
  • Überstunden – wann muss extra gezahlt werden?

Krankheit im Arbeitsverhältnis

  • Kündigung wegen Krankheit?
  • Der „gelbe“ Schein – Rechtslage seit 2016
  • Anpassungspflicht des Arbeitgebers aufgrund von Tätigkeitseinschränkungen – darf er mich Kündigen?
  • BEM – muss ich teilnehmen?
  • Sie kennen sich mit der Rechtslage und Ihren Auswirkungen auf die Praxis aus und können arbeitsrechtliche Fragen rechtssicher beantworten
  • Sie sind in der Lage, typische Streitsituationen richtig einzuschätzen
  • Sie können korrekte Antworten auf immer wieder vorkommende Problemstellungen seitens der Kollegen geben

Der Besuch dieses Seminars ist erforderlich

  • für Betriebsratsmitglieder, häufig eingesetzte Ersatzmitglieder und Mitglieder des Wirtschaftsausschusses – gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG, die das hier vermittelte Wissen für die Erfüllung ihrer anstehenden Aufgaben benötigen und nicht über entsprechende Kenntnisse verfügen.

Details

Ihre Terminauswahl

Termin: 09.04.2019 - 12.04.2019

Seminarnummer: 19-15A-IRR

Stadt: Frankfurt am Main

Jetzt Buchen Jetzt Reservieren