Industrie 4.0 - Chance oder Risiko?

Fakten zum Seminar

Referenten: praxiserfahrene Rechtsanwälte und Fachanwälte sowie Richter

Beginn:
Tag 1
      13:30 Uhr
Ende:
Tag 4
ca. 13:00 Uhr

Vorkenntnisse: 
Diese Veranstaltung erfordert keine Vorkenntnisse.

Seminarkosten

Seminargebühr:

1. Teilnehmer:1.290,00 €*
2. Teilnehmer:1.240,00 €*
ab dem 3. Teilnehmer:1.190,00 €*

Hotelkosten

Übernachtung/Frühstück:(3 x) 99,00 €*
Tagungspauschale:(4 x) 59,00 €*
* zzgl. gesetzlicher MwSt.

Infos zu Hotel und Stadt

Die Digitalisierung der Arbeitswelt - neue Risiken, neue Chancen - Ansatzpunkte zur Sicherung der Mitbestimmung

Die Digitalisierung der Unternehmen bietet Chancen und Risiken. Einerseits ergibt sich eine Bedrohung von Arbeitsplätzen - andererseits entstehen Chancen Arbeitsplätze nachhaltig zu sichern und gar neu zu gestalten. Von neuen Arbeitsstrukturen bis hin zu Datenschutzfragen gibt es zahlreiche Themenfelder die Betriebsrätinnen und Betriebsräte beschäftigen werden. Das Bundesamt für Bildung und Forschung formuliert: "Das Zukunftsprojekt Industrie 4.0 zielt darauf ab, die deutsche Industrie in die Lage zu versetzen, für die Zukunft der Produktion gerüstet zu sein.". Durch das zunehmende Zusammenwachsen von "wirklicher" und "virtueller" Welt verändert sich die Unternehmenslandschaft in Deutschland und damit zusammenhängend die Bedeutung des Mitarbeiters in den einzelnen Bereichen. Welche Rolle kann der Betriebsrat hierbei spielen?

  • Vermittlung von Grundlagen und Begrifflichkeiten der Digitalisierung der Wirtschaft
  • "Wem gehören meine Daten"
  • Ziele der "Industrie 4.0"
  • Chancen und Risiken für deutsche Standorte
  • "Big Data"
  • Der Mensch: Steuerer oder Empfänger von Parametern?
  • Gestaltungsmöglichkeiten
  • Ansatzpunkte für die Betriebsratsarbeit
  • Entwurf einer Zukunftslandkarte für den eigenen Standort
  • Sie kennen die möglichen Chancen und Risiken für ihren Betrieb
  • Erarbeitung konkreter Maßnahmen für die Betriebsratsarbeit vor Ort

Der Besuch dieses Seminars ist erforderlich

  • für Betriebsratsmitglieder, häufig eingesetzte Ersatzmitglieder und Mitglieder des Wirtschaftsausschusses – gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG, die das hier vermittelte Wissen für die Erfüllung ihrer anstehenden Aufgaben benötigen und nicht über entsprechende Kenntnisse verfügen.

Details

Ihre Terminauswahl

Termin: 12.11.2019 - 15.11.2019

Seminarnummer: 19-46A-IND

Stadt: Willingen

Jetzt Buchen Jetzt Reservieren