Arbeitsrecht - Teil 3

Beschreibung

Befristung, Kündigung und Aufhebungsvertrag sind Themen, mit denen Betriebsräte immer wieder konfrontiert werden. Damit der Betriebsrat seine Beteiligungsrechte in diesem Bereich kompetent wahrnehmen kann, ist angesichts der schwierigen Materie sowie der umfangreichen Rechtsprechung eine intensive Schulung erforderlich.

Fakten zum Seminar

Referenten: praxiserfahrene Rechtsanwälte und Fachanwälte sowie Richter 

Beginn:
Tag 1
      13:30 Uhr
Ende:
Tag 4
ca. 13:00 Uhr

Vorkenntnisse: 
Diese Veranstaltung erfordert keine Vorkenntnisse.

Seminarkosten

Seminargebühr:

1. Teilnehmer:1.190,00 €*
2. Teilnehmer:1.140,00 €*
 3. Teilnehmer:1.090,00 €*
4. & 5. Teilnehmer:1.040,00 €*
ab dem 6. Teilnehmer:990,00 €*

Hotelkosten

Übernachtung/Frühstück:(3 x) 99,00 €*
Tagungspauschale:(4 x) 59,00 €*
* zzgl. gesetzlicher MwSt.

Infos zu Hotel und Stadt

Arbeitnehmerschutzrechte - Inhalt und Ausgestaltung

In diesem Seminar werden die wichtigsten arbeits-, steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Fragen im Zusammenhang mit der Beendigung von Arbeitsverhältnissen durch Kündigung, Aufhebungsvertrag oder Befristung dargestellt. Mit diesem Wissen können Sie rechtssicher beurteilen, ob die konkrete Beendigung eines Arbeitsverhältnisses tatsächlich rechtmäßig ist und welche Handlungsmöglichkeiten sich für die Beteiligten ergeben, aber auch wo Gefahren lauern.

Lohn und Gehaltsarten

  • Grundgehalt, Prämien, Gewinnbeteiligungen, Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld, Gratifikationen usw.
  • Erhöhung von Löhnen und Gehältern; freiwillige Leistungen

Arbeitsentgelt ohne Arbeit

  • Feiertage
  • Betriebsratstätigkeit
  • Krankheit
  • Urlaub
  • Mutterschutz - Beschäftigungsverbot

Krankheit des Arbeitnehmers

  • Krankmeldung, Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung
  • Rechte und Pflichten des erkrankten Arbeitnehmers
  • Beschäftigung während bestehender Arbeitsunfähigkeit

Urlaub

  • Anspruchsgrundlagen: Bundesurlaubsgesetz, Tarifvertrag, Arbeitsvertrag; aktuelle Rechtsprechung
  • Voraussetzungen einer Urlaubsgewährung
  • Sonderformen des Urlaubs; Bildungsurlaub

Mutterschutz und Elternzeit

  • Voraussetzungen; zeitlicher Umfang
  • Verteilung der Elternzeit
  • Besonderer Kündigungsschutz

Arbeitszeit

  • Arbeitszeitgesetz, Tarifvertrag
  • Betriebsvereinbarung und Arbeitsvertrag
  • Mehrarbeit und Überstunden; Kurzarbeit
  • Teilzeitarbeit, KAPOVAZ und Job-Sharing
  • Arbeitszeit bei Arztbesuchen

Störungen im Arbeitsverhältnis

  • Fehlverhalten des Arbeitgebers bzw. Arbeitnehmers
  • Allgemeine Haftungsgrundsätze

Rechtsqualität von Ansprüchen aus dem Arbeitsverhältnis

  • Änderungen von arbeitsvertraglichen Ansprüchen zu Lasten des Arbeitnehmers; Änderungskündigung
  • Verzicht / Änderungsvertrag
  • Anrechnungen von Tariferhöhungen

Durchsetzbarkeit von Ansprüchen aus dem Arbeitsverhältnis

  • Verjährung
  • Verfall

Betriebsvereinbarung

  • Geltungsbereich, Regelungssperre, Nachwirkung
  • Kündigung und vereinbartes Ende einer Betriebsvereinbarung

Tarifvertrag

  • (dynamische) Verwendung in Arbeitsverträgen
  • Nachwirkung und ablösende Regelungen
  • Folgen des Austritts aus dem Arbeitgeberverband
  • Ansprüche aus dem Vertrag, Betriebsvereinbarungen oder auch aus Tarifverträgen geltend machen.
  • Unter welchen Bedingungen diese Ansprüche gekürzt oder gestrichen werden können.
  • Wie diese Ansprüche möglichst optimal gesichert werden.
  • Auswirkungen von Unternehmensstrukturierungen auf die Ansprüche.

Der Besuch dieses Seminars ist erforderlich

  • für Betriebsratsmitglieder und häufig eingesetzte Ersatzmitglieder - gem. § 37 Abs. 6 BetrVG,
  • für Mitglieder der Schwerbehindertenvertretung - gem. § 96 Abs. 4 SGB IX,

die das hier vermittelte Wissen für die Erfüllung ihrer anstehenden Aufgaben benötigen und nicht über entsprechende Kenntnisse verfügen.

Details

Ihre Terminauswahl

Termin: 04.06.2019 - 07.06.2019

Seminarnummer: 19-23A-AR3

Stadt: Damp (Ostsee)

Jetzt Buchen Jetzt Reservieren

Ihre Prämie